DER BAHNWÄRTER

In der heutigen Zeit fällt es immer schwieriger, den Spagat zwischen traditionellen Medien und dem Internet zu meistern. Eine stetige Negativentwicklung, die wir als Gruppe kritisch beobachten. In Zeiten, in denen ekelhafte Facebook- und Instagram-Seiten, etc. zu szeneinternen Massenmedien avancieren, die Fanlandschaften reizüberfluten, abstumpfen und regelrecht verdummen lassen, ist es umso wichtiger eine eigene Identität zu bewahren.


Unsere Antwort auf diese unsägliche Entwicklung ist „Der Bahnwärter“ – unser hauseigenes Fanzine, welches uns und den 1. FC Lokomotive regelmäßig begleitet - mit Witz, Kritik, jeder Menge Hingabe und auch mal mit dem einen oder anderen Schreibfehler, doppelt gedruckten Worten und anderen Unsitten, die dieses Projekt erst charmant machen.

Das Heft ist jeden Spieltag an unserem Infostand erhältlich, ein Versand wird nicht angeboten. Für einen Euro könnt ihr aller zwei Wochen ein kleines Stück Geschichte mit nach Hause nehmen und somit euren Anteil dazu beitragen, die Fanzine-Kultur beim 1. FCL zu erhalten. Lesen tut nicht weh, wirklich nicht…